Wir bauen auf Selbstständigkeit

Schnecke-auf-Hand

Unser christliches Leitbild haben wir gemeinsam mit sechs anderen Kitas des Kooperationsverbund Ev. Kindertagesstätten in Altona entwickelt.

mehr lesen ...

Jesus Christus liebt alle Menschen, besonders die Kinder. Daran glauben wir.

In unseren evangelischen Kindertageseinrichtungen wird dieses im Zusammensein spürbar. Kinder, Eltern und Mitarbeiterinnen begegnen sich tolerant, ehrlich und menschlich. Jeder ist bei uns willkommen.

Darum ...

... nehmen wir jedes Kind in seiner Individualität an und unterstützen es in der Wahrnehmung seiner Rechte.

... bilden wir eine Gemeinschaft, in der jeder einzelne Wertschätzung, Geborgenheit und Vertrauen erlebt.

... geben wir Kindern ausreichend Zeit und Raum, um eigene Fähigkeiten und Kräfte zu leben, zu entwickeln und diese einzusetzen.

... ermutigen wir Kinder, eine Sprache oder Ausdrucksform für ihre Ängste und ihre elementaren Fragen zu finden.

... vermitteln wir den Kindern, dass wir mit Hoffnung, Zuversicht und Mut unsere Zukunft gemeinsam gestalten wollen.

... mischen wir uns ein, wo es nicht genug Würde und Respekt vor Mensch und Natur gibt.

... sind wir Teil einer lebendigen Gemeinde und gestalten zusammen die christlichen Feiertage mit kindgerechten Ritualen. Diese generationsübergreifenden Begegnungen schaffen Beständigkeit und Zugehörigkeit in unserer Gemeinschaft.

... vernetzen wir uns mit den anderen Gemeinden und Kindertageseinrichtungen, um uns gegenseitig bei unseren Aufgaben und Ideen zu unterstützen und zu stärken.

… lernen wir aus unseren Erfahrungen und Fehlern, damit die Welt und wir mit jedem Tag ein kleines Stückchen besser werden.

Unser pädagogisches Konzept haben wir in drei Themenschwerpunkten intensiviert:

  • Musik und Rhythmus
  • Waldtag – Abenteuer Natur
  • Mathematische Grunderfahrungen

mehr lesen ...

Musik und Rhythmik

Einmal die Woche kommt unsere Kantorin Eva Overlack zu uns, und wir singen gemeinsam. Mit großem Spaß und Engagement sind die Kinder bei der Sache.

Musik und Rhythmik sind wichtige Elemente unseres Alltags. Beim Musizieren nutzen wir Stimme und Bewegung als Mittel zum Ausdruck von Emotionen.

Spielerisch lernen die Kinder verschiedene Instrumente kennen. Sie erwerben erste Erfahrungen mit Rhythmus und Klang fremder Musikstile.

Durch differenzierte Angebote schulen wir die Wahrnehmungsfähigkeiten der Kinder. Neben einfachen Liedern und Tänzen gehören deshalb auch komplexere Musikstücke zu unserem Repertoire.

 

WaldtagAbenteuer Natur

Einmal wöchentlich gehen wir in den Jenisch-Park. Durch diese Waldtage erleben die Kinder vielfältige Anreize, ihre Umwelt und naturwissenschaftliche Zusammenhänge aktiv zu begreifen.

Gemeinsam beobachten wir Pflanzen und Tiere im Lauf der Jahreszeiten. Gleichzeitig regen wir an, die Umgebung möglichst selbstbestimmt zu erkunden. Die Abenteuerlust und der Forscherdrang der Kinder stehen dabei an vorderster Stelle.

Die Kinder lernen, eigene Ideen zu entwickeln, Initiative zu ergreifen und sich über Beobachtungen und Zusammenhänge auszutauschen. Zusätzlich unterstützen wir sie darin, dass sie die Dinge und Erscheinungen ihres täglichen Lebens zunehmend differenziert wahrnehmen.

 

Mathematische Grunderfahrungen

Wegweisend für unsere Arbeit ist die Neugier der Kinder. Gezielt greifen wir ihre Lust am Lernen auf und regen sie dazu an, den faszinierenden Reiz der Mathematik im Alltag zu entdecken. Die Angebote sind differenziert nach Alter und Entwicklung des Kindes.

Wir betrachten Form, Größe und Gewicht von Dingen, messen und vergleichen, beschäftigen uns mit Zahlen und geometrischen Formen.

Ausgehend von konkreten Erfahrungen im Umgang mit Gegenständen des täglichen Lebens führen wir die Kinder schrittweise zum Verständnis von abstrakten Symbolen und Ordnungsstrukturen. Großen Wert legen wir darauf, ihr Zutrauen in das eigene mathematische Denken zu stärken.

Mit diesen Fähigkeiten sind unsere Kinder gut vorbereitet auf einen erfolgreichen Start in die Schule.

Unser Träger ist die evangelisch-lutherische Tabita-Kirchengemeinde Ottensen-Othmarschen. Wir sind eingebunden in die Gemeindearbeit und verstehen uns als ein Teil von ihr. Unsere Pastorin Monika Geray kommt regelmäßig zum Erzählen der Biblischen Geschichte zu uns. Ebenso bekommen wir einmal in der Woche Besuch von unserer Kantorin Eva Overlack, die mit uns singt.

mehr lesen ...

Inhalte, Strukturen und Rahmenbedingungen unserer Arbeit werden gemeinsam getragen und vom Kirchengemeinderat verantwortet. Der Dachverband ist das Diakonische Werk Hamburg.

Die evangelisch-lutherische Tabita-Kirchengemeinde Ottensen-Othmarschen bietet u. a. Kindergottesdienste und Kinderbibelwochen an, eine Chorschule, den Kinder- und Jugendzirkus Firlefanz, Flohmärkte, Familienfreizeiten sowie das Projekt Alltagshilfe (z. B. zur Entlastung von jungen Familien).

Informationen und Anmeldung im Gemeindebüro:
Hohenzollernring 78a
22763 Hamburg
Telefon: (040) 39 27 30
Fax: (040) 39 90 24 91
E-Mail: gemeindebuero@tabita-kirchengemeinde.de
und geray@tabita-kirchengemeinde.de (Pastorin)
Internet: www.tabita-kirchengemeinde.de

Öffnungszeiten:
Montag 9 bis 12 Uhr
Mittwoch 9 bis 12 Uhr
Donnerstag 17 bis 19 Uhr